Mehr als vier Monate nach seinem schweren Rallye-Unfall wurden die ersten Bewegtbilder von Formel-1-Star Robert Kubica veröffentlicht.

Der polnische Fernsehsender "TVN 24" zeigte das Amateurvideo, das dem Sender am 9. Juni zugespielt wurde und Kubicas derzeitigen Zustand daher relativ aktuell wiedergeben dürfte.

Darauf ist zu sehen, wie der polnische Renault-Pilot an Krücken ein Haus in Italien verlässt und gemeinsam mit seiner Verlobten Edita in ein schwarzes Auto steigt. Der 26-Jährige, der am rechten Arm eine Schiene trägt, benötigt beim Anschnallen auf der Beifahrerseite Hilfe.

Kubicas Manager Daniele Morelli hatte jüngst ein Comeback seines Schützlings noch in dieser Saison in Aussicht gestellt.

Ob der Pole angesichts seiner Verletzungen wie erhofft schon im August wieder im Simulator sitzen kann, muss angesichts des aufgetauchten Videos allerdings bezweifelt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel