Robert Kubica plant seine Rückkehr in die Formel 1 für 2012.

"Ja zur ersten Frage. Zur zweiten: Da müssen wir bis zum ersten Test 2012 warten", antwortete Kubica in einem Fan-Chat des Renault-Rennstalls auf die Fragen, ob er nächstes Jahr wieder starten und um die WM kämpfen werde.

Zuletzt war spekuliert worden, der im Februar verunglückte Pole könne noch 2011 ins Cockpit zurückkehren. In dem Falle müsste sein Ersatz Nick Heidfeld das Feld räumen.

Erinnerungen an seinen schweren Rallye-Unfall hat Kubica nicht: "Es ist also für mich, als ob er nie passiert wäre."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel