Trotz 95 Punkten Rückstand auf Weltmeister Sebastian Vettel hat Lewis Hamilton die Fahrer-WM in der Formel 1 noch nicht ganz abgeschrieben.

"Die Chance noch Weltmeister zu werden, ist sehr klein, aber es ist nicht unmöglich. Solange es aber eine kleine Möglichkeit gibt, muss man so viel Druck machen, wie es geht. Wenn wir die nächsten fünf Rennen gewinnen, sind wir aufeinmal wieder dabei", sagte Hamilton im Vorfeld des Großen Preises von Deutschland.

Nach seinem vierten Platz von Silverstone ist Hamilton in der Gesamtwertung mit 109 Punkten Vierter. Spitzenreiter Vettel hat nach sechs Siegen und drei zweiten Plätzen in den ersten neun Rennen des Jahres 204 von 225 möglichen Punkten auf seinem Konto.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen Vettels Red-Bull-Kollege Mark Webber (124) und Ferrari-Pilot Fernando Alonso (112).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel