Ferrari-Star Fernando Alonso glaubt fest an ein Comeback seines Freundes Robert Kubica.

"Wir werden Robert wieder im Renault sehen", sagte der Spanier laut "Planet-F1.com": "Er ist ein sehr zäher Hund und wird in voller Stärke zurückkommen. Daran habe ich keine Zweifel."

Kubica war Anfang Februar bei einer Rallye in Italien schwer verunglückt und kämpft seither um seine Genesung. Größtes Probleme soll angeblich der rechte Arm des Krakauers sein, der sehr schwer verletzt wurde.

"Wenn man so viel hinter sich gebracht hat, wie Robert, um zurückzukommen, dann kehrt man nur aus einem Grund zurück: Um die gleichen Ziele wie vorher zu haben", vermutete Alonso: "Der Ralleyunfall war ein Missgeschick und unglücklich. Ein Mann seines Kalibers kann das abschütteln."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel