Rubens Barrichello hat Gerüchte um einen möglichen Rücktritt am Ende des Jahres dementiert.

"Ich weiß nicht, ob ich unter diesen Bedingungen weitermache", war der Brasilianer kürzlich "Corriere dello Sport" zitiert worden, danach waren Spekulationen um ein mögliches Karriereende aufgekommen.

Eine Einschätzung, die der Williams-Pilot nicht teilte.

"Ich habe die Nachrichten gehört, dass ich aufhören will. Es hat mich zum Lachen gebracht. Alles, was ich will, ist, weiter Rennen zu fahren", schrieb Barrichello via Twitter.

Von seinem Team verlangte er "doppelt so hart zu arbeiten", um sicherzustellen, im nächsten Jahr ein gutes Auto zu haben. Auch sich schließt der 39-Jährige davon nicht aus: "Wir haben Probleme, wir müssen sie lösen. Williams braucht mich genauso, wie ich das Team brauche."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel