Sein "Wohnzimmer" in Spa ist für Rekordweltmeister Michael Schumacher die richtige Umgebung, um sein Jubiläum in der Formel 1 zu begehen.

"Das ist eine ungewöhnliche Situation, die man so nicht erwarten konnte. Aber ich bin stolz, hier zu sein", sagte Schumacher am Donnerstag in Spa, wo er auf den Tag genau 20 Jahre zuvor sein erstes Rennen in der Königsklasse bestritten hatte: "Ich habe oft gesagt, dass das hier mein Wohnzimmer ist, weil hier so viele Dinge passiert sind. Es ist der perfekte Platz, diesen Moment zu feiern."

Allerdings wird der siebenmalige Champion nach eigener Einschätzung am Sonntag in seinem 281. Rennen seinen bislang sechs Siegen in den Ardennen wohl keinen weiteren hinzufügen.

"Wir müssen uns der Realität stellen. Wir sind das viertschnellste Team und der Rückstand nach vorne ist zu groß, um mit den anderen Teams zu kämpfen. Daher werden die Plätze sieben und acht ein realistisches Ziel sein", meinte der Mercedes-Pilot.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel