Red Bull hat den Vertrag mit Mark Webber um ein weiteres Jahr bis 2012 verlängert.

"Ich will weiterhin an der Spitze der Formel 1 fahren, daher war es ein No-Brainer, noch ein Jahr bei Red Bull zu bleiben", musste der Teamkollege von Weltmeister Sebastian Vettel nicht über die Entscheidung nachdenken.

"Als wir uns hingesetzt und begonnen haben, über 2012 zu sprechen, war sofort klar, dass Mark und das Team die erfolgreiche Zusammenarbeit fortführen wollen", so Teamchef Christian Horner.

"Seine Fitness und sein Einsatz sind so hoch wie immer, er und Vettel treiben sich hart an", ergänzte der Brite.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel