Testpilot Nico Hülkenberg soll in der kommenden Saison Stammpilot für das Force-India-Team werden.

Dies berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Einen Beleg nannte die Zeitung nicht.

Laut dem "FAZ"-Bericht bilden der entthronte DTM-Champion Pauli di Resta, der in diesem Jahr sein Formel-1-Debüt beim Rennstall des indischen Milliardärs Vijay Mallya gab, und Hülkenberg, der zum Ende der vergangenen Saison bei Williams ausgebootet wurde, die Fahrerpaarung bei Force India.

Trifft der Bericht zu, wäre der langjährige Stammpilot Adrian Sutil sein Cockpit bei den Indern los. Sutil wird mit Williams in Verbindung gebracht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel