Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel blickt der Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes am 24. Februar durch den Bundespräsidenten Christian Wulff voller Vorfreude entgegen.

"Ich war überrascht, als ich von der Ehrung hörte, weil ich nicht davon ausgegangen bin, dass auch ich einmal das Silberne Lorbeerblatt empfangen könnte", sagte Vettel und fügte an: "Umso mehr ist es eine große Ehre für mich. Ich bin extrem stolz und freue mich auf den Empfang in Berlin."

Um 9.30 Uhr wird Wulff im Schloss Bellevue eine Ansprache halten, anschließend erhält Vettel die höchste Auszeichnung für sportliche Spitzenleistungen.

Zu den Sportlern, die zuletzt mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet wurden, gehörten NBA-Superstar Dirk Nowitzki und die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Vettel wird für die Verleihung aus Barcelona nach Berlin kommen. In der katalanischen Metropole ist der 24-Jährige am 21. und 22. Februar bei Testfahrten für Red Bull unterwegs. Am 23. und 24. Februar fährt dort dann sein Teamkollege Mark Webber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel