Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone geht davon aus, dass Lewis Hamilton McLaren verlässt, wenn es ihm in diesem Jahr nicht gelingt, in den Titelkampf einzugreifen.

"Wenn es in dieser Saison nicht läuft, ist es für ihn vielleicht an der Zeit, weiterzuziehen", meinte Ecclestone bei der "BBC": "Auch das Team würde ihm wahrscheinlich dazu ermutigen."

Hamilton gewann zwar 2008 mit dem Team aus Woking den Weltmeistertitel, landete seitdem aber nicht mehr auf den ersten drei Plätzen der Fahrerwertung.

Der Vertrag des 27-Jährigen läuft am Ende der Saison aus.

Früher oder später würden sich die Wege des Ex-Champions und dem Rennstall, der ihn seit seinen Jugendjahren gefördert hat, nach Meinung des 81-Jährigen ohnehin Trennen, glaubt der 81-Jährige.

"Das bezweifele ich", sagte Ecclestone auf die Frage, ob Hamilton seine Karriere bei McLaren beenden werde.

Option hat der McLaren-Star jedenfalls genügen.

Nach derzeitigem Stand wird bei den anderen Top-Teams - Red Bull, Ferrari und Mercedes - 2013 ein Cockpit frei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel