Für Felipe Massa lief es in der Saison 2012 alles andere als gut - bis zum Grand Prix in Silverstone.

Mit Rang vier ließ der Brasilianer aufhorchen und hat nun offenbar auch wieder Chancen auf eine Vertragsverlängerung.

Da mit Webber nun ein Konkurrent um das Cockpit wegfällt, sei man nicht in Eile, sagte Stefano Domenicali

Der Ferrari-Teamchef freut sich über Massa vierten Platz in England und glaubt, dass Massa seine Formschwäche überwunden habe.

Auch von Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo gab es zuletzt Lob. Wenn der Routinier so weitermacht, scheint eine Verlängerung nur noch eine Frage der Zeit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel