Gut einen Monat nach dem Gewinn seines dritten WM-Titels in Folge darf sich Formel-1-Pilot Sebastian Vettel über die nächste Auszeichnung freuen.

Der Heppenheimer wurde bei einer von der polnischen Nachrichtenagentur "PAP" durchgeführten Wahl, an der insgesamt 26 europäische Nachrichtenagenturen teilnahmen, zu "Europas Sportler des Jahres" gewählt.

Mit 137 Stimmen setzte sich Vettel gegen Radprofi Bradley Wiggins (130) und Leichathlet Mo Farah (126) durch. Bester Fußballer war der Spanier Andres Iniesta (103) auf Rang fünf. Die Wahl wurde bereits zum 55. Mal durchgeführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel