Ex-Weltmeister Lewis Hamilton hat bei seinem ersten Auftritt als neuer Silberpfeil-Pilot leisen Optimismus ausgestrahlt.

"Das muss alles Schritt für Schritt gehen. Erst einmal in die Punkte kommen, dann aufs Podium und dann vielleicht um Siege fahren", sagte Hamilton bei seiner Vorstellung am Montag im Mercedes-Museum in Stuttgart: "Aber ich will gewinnen und bin zu hundert Prozent da."

Am Montagmorgen hatten die Verantwortlichen die Verpflichtung des Österreichers Toto Wolff als neuem Teamchef bekannt gegeben.

Zusammen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Niki Lauda und Ross Brawn soll Wolff als Nachfolger des nach 22 Jahren ausgeschiedenen Norbert Haug die Geschicke des Traditions-Teams lenken.

"Ich kenne Toto nicht, habe aber viele gute Dinge über ihn gehört. Er ist wie ich sehr hungrig auf Erfolg", sagte Hamilton, der bei Mercedes den glücklosen Rekordweltmeister Michael Schumacher ablöst.

Der Brite wird zusammen mit seinem Freund Nico Rosberg 2013 auf die Jagd nach Punkten und Siegen gehen. Vor seinem Auftritt in Stuttgart hatte Hamilton bereits die Werke in Brackley und Brixworth besucht, wo der neue Silberpfeil produziert wird.

"Es ist ein Privileg, Teil des großen Ganzen bei Mercedes zu sein. Sie bauen die besten Autos der Welt", meinte Hamilton, der davon sprach "ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel