Überraschung bei Ferrari: Formel-1-Vizeweltmeister Fernando Alonso (Spanien) verzichtet zum Auftakt der Saisonvorbereitung auf die Testfahrten im spanischen Jerez und wird sich stattdessen zunächst im Kraftraum für seinen Angriff auf Champion Sebastian Vettel (Heppenheim) in Form bringen. Das teilten die Italiener mit.

Demnach wird Teamkollege Felipe Massa (Brasilien) bei den Tests vom 5. bis 8. Februar die ersten Runden im Modell für 2013 drehen, auch der neue Testfahrer Pedro de la Rosa (Spanien) ist bereits im Einsatz.

Alonso wird den neuen Boliden ab dem 19. Februar in Barcelona erstmals drei Tage lang testen, auch bei den letzten Probefahrten (28. Februar bis 3. März) ist der 31-Jährige dabei.

Bereits am 1. Februar wird der neue Ferrari in Maranello der Öffentlichkeit präsentiert. Die Formel-1-Saison startet am 17. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel