Ferrari-Star Fernando Alonso hat mit einer großen Portion Spott auf Kritik an seinen Leistungen reagiert.

"Ich habe seit Australien nicht geschlafen, esse nur Reis und habe Haarausfall", sagte der Spanier vor dem Großen Preis von China sichtlich amüsiert über die Klagen an seiner Form.

Nachdem Alonso saisonübergreifend bei vier Rennen in Serie im Qualifying von seinem Teamkollegen geschlagen worden war, waren in italienischen Medien kritische Stimmen laut geworden.

"Nach 200 Rennen ist es schon überraschend, dass zwei Qualifyings so viel zählen", sagte er und fügte sarkastisch hinzu: "Ich begrüße es, dass es so wichtig ist: Denn stehe ich jetzt vor ihm, habe ich eine galaktischen Runde abgeliefert."

Vor dem dritten Saisonrennen in Shanghai liegt Alonso bereits 22 Punkte hinter dem WM-Führenden Sebastian Vettel (Red Bull) zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel