Rennstall Red Bull plant langfristig mit dem dreimaligen Weltmeister Sebastian Vettel. "Sebastian ist fantastisch. Und er ist mit seiner Entwicklung noch längst nicht zu Ende", sagte Teamchef Christian Horner der "Sport Bild".

Der 25-Jährige sei "ein wichtiger Teil" des Erfolgs, Horner habe keine Bedenken, Vettel "auch in Zukunft für sehr lange Zeit verbunden" zu sein.

Weniger begeistert zeigte sich der Teamchef von der Situation rund um die Reifen: "Unser Limit war zuletzt weder der Fahrer noch das Auto. Stattdessen mussten wir unseren Speed den Reifen anpassen. "

Die Situation sei derzeit einfach zu undurchsichtig. Pirelli müsse "für ihr eigenes Image endlich etwas tun".