Sebastian Vettels künftiger Stallrivale Daniel Ricciardo will fürs erste beim dreimaligen Formel-1-Weltmeister in die Lehre gehen.

"Ich habe bald den besten Teamkollegen der Formel 1 und bin sicher, dass ich viel von ihm lernen kann. Es gibt nichts Besseres, als vom Besten zu lernen", sagte der Australier in einem Interview der "Sport Bild".

Der 24-Jährige tritt in der kommenden Saison die Nachfolge seines Landsmanns Mark Webber im Red-Bull-Cockpit an.

Auch wenn Ricciardo die Chefrolle von Vettel vorerst anerkennen will, rechnet er grundsätzlich mit Chancengleichheit bei seinem neuen Arbeitgeber.

Das Team habe ihm gesagt, "dass ich das gleiche Material bekommen werde wie Seb und auch die Chance zu gewinnen", erklärte der derzeitige Toro-Rosso-Pilot.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel