Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen blickt seiner Rückkehr zum Ferrari-Rennstall mit riesiger Vorfreude entgegen.

"Ich bin sehr glücklich, nach Maranello zurückzukommen, wo ich drei fantastische und sehr erfolgreiche Jahre verbracht habe", wird der Finne in einer Pressemitteilung der Scuderia zitiert.

Er habe "viele schöne Erinnerungen an Ferrari, nicht nur an den unvergesslichen WM-Titel 2007", sagte Räikkönen. "Ich kann es kaum erwarten, wieder einen Rennwagen mit dem springenden Pferd zu fahren, und ich freue mich auf Fernando (seinen künftigen Teamkollegen Fernando Alonso, d. Red.), den ich für einen großen Fahrer halte. Wir wollen dieser Mannschaft wieder den Erfolg bescheren, den sie verdient."

Ferrari hatte die Einigung mit Räikkönen am Mittwoch bekannt gegeben. Der 33-Jährige wechselt zur WM-Saison 2014 von Lotus zur Scuderia und ersetzt dort den Brasilianer Felipe Massa.

Räikkönen erhält einen Zweijahresvertrag und soll gemeinsam mit dem Spanier Alonso den Red-Bull-Rivalen Sebastian Vettel (Heppenheim) vom Thron stoßen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel