Der Wechsel von Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen zu Ferrari wird Fernando Alonso nicht in besonderem Maß anstacheln.

"Mein Motivation bleibt immer dieselbe. Ich gebe immer mein Bestes", betonte der zweimalige Formel-1-Weltmeister am Donnerstag in Singapur.

Alonso erinnerte dabei auch an seinen eigenen Wechsel zu Ferrari zur Saison 2010 neben Felipe Massa. Er habe den Brasilianer damals auch als Weltmeister angesehen, nachdem Massa 2008 den Titel im letzten Rennen nur um einen Punkt verpasst hatte.

"Und heute ist er einer besten Freunde von mir hier im Fahrerlager", sagte Alonso vor dem Großen Preis in dem Stadtstaat an diesem Sonntag. Obwohl Ferrari erstmals seit 1953 im kommenden Jahr mit zwei Weltmeistern im Team antreten wird, wollte Teamchef Stefano Domenicali von einem Strategiewechsel nichts wissen.

"Ich denke nicht, dass wir unsere Philosophie geändert haben", meinte der Italiener.

Hier gibt's allte News zur Formel 1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel