Der frühere Weltmeister Kimi Räikkönen wird seine Karriere nach der kommenden Saison voraussichtlich beenden.

"Ich werde meinen Vertrag erfüllen und dann wohl aufhören", sagte der 34-jährige Finne vor dem Großen Preis von Großbritannien in Silverstone bei "speedweek.com".

Ob der Ferrari-Pilot, der nach acht Saisonrennen mit nur 19 Punkten WM-Zwölfter ist, nach dem Abschied aus der Königsklasse noch einmal in ein Rallye-Auto steigt, ließ er offen.

"Ich weiß es nicht", antwortete der "Iceman" auf die Frage nach möglichen Comeback-Plänen.

Räikkönen war 2010 sowie 2011 in der Rallye-WM angetreten und danach in die Formel 1 zurückgekehrt.

Zwei Jahre fuhr er für Lotus (2012 und 2013), zur aktuellen Saison ging es zurück zur Scuderia, mit der er 2007 den Titel geholt hatte.

Hier gibt es alles zur Formel 1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel