vergrößernverkleinern
Sebastien Vettel gewann 39 seiner 128 Formel-1-Rennen © getty

Weltmeister Sebastian Vettel hat im dritten freien Training zum Großen Preis von England in Silverstone die Bestzeit gesetzt.

Auf der regennassen Strecke lag der 27-Jährige in 1:52,522 Minuten knapp vor seinem Teamkollegen Daniel Ricciardo (1:52,631).

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg fuhr ebenso wie sein englischer Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton keine komplette gezeitete Runde, aber beide zeigten mit Sektorbestzeiten, dass die Silberpfeile auch bei diesen Bedingungen im Qualifying schwer zu schlagen sein werden.

Hier gibt es alles zur Formel 1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel