vergrößernverkleinern
Renault-Pilot Robert Kubica beendete das Rennen 2010 als Siebter © getty

Robert Kubica hat eine spezielle Beziehung zum Kanada-Grand-Prix. SPORT1 nennt die Fakten zum Rennen in Montreal kompakt.

München - Der Große Preis von Kanada wird für alle Zeiten mit dem Namen Robert Kubica in Verbindung gebracht werden.

Der Pole erlebte auf der schnellen Strecke auf der Ile de Notre Dame zwei der einschneidensten Erlebnisse seiner Formel-1-Karriere.

2007 baute er in Montreal einen der schwersten Unfälle der jüngeren Formel-1-Geschichte 247492(Bilder) und blieb nur wie durch ein Wunder nahezu unverletzt.

Im Jahr darauf triumphierte er an gleicher Stelle und holte seinen ersten und bislang einzigen Sieg in der Königsklasse, der auch für das BMW-Sauber-Team den ersten und einzigen Platz ganz oben auf dem Podium darstellt.

Und auch 2010 ließ er aufhorchen. Im Renault gelang ihm im 67. von 70. Umläufen in 1:16,972 Minuten die schnellste Rennrunde, er vermasselte Sieger Lewis Hamilton so den Hattrick aus Sieg, Pole-Position und schnellster Runde (RENNBERICHT: Nächster Doppelsieg für McLaren).

Den Siegrekord in Kanada bis wahrscheinlich in alle Ewigkeit hält Michael Schumacher, der am Sonntag allerdings nicht einmal ein Pünktchen ergattern konnte: Stolze siebenmal schon hatte der Rekordweltmeister hier die Nase vorn.

SPORT1 nennt die Fakten zum Großen Preis von Kanada in Montreal kompakt:

Rennen 2010:

1. Lewis Hamilton, McLaren-Mercedes, 1:33:53,456 Stunden (195,080 km/h)2. Jenson Button, McLaren-Mercedes, 0:02,254 Minuten zurück3. Fernando Alonso, Ferrari, 0:09,214

Qualifying 2010:

1. Lewis Hamilton, McLaren-Mercedes 1:15,105 Minuten2. Mark Webber, Red-Bull-Renault, 1:15,3733. Sebastian Vettel, Red-Bull-Renault, 1:15,420

Schnellste Rennrunde 2010:

Robert Kubica 1:16,972 Minuten (67. Runde)

Schnellste Rennrunde gesamt:

1:13.622, Rubens Barrichello (Ferrari, 2004)

Rennen 2008:

1. Robert Kubica (BMW-Sauber) 2. Nick Heidfeld (BMW-Sauber)3. David Coulthard (Red Bull)

Anzahl Grands Prix:31

Distanz:305,270 km

Streckenlänge: 4361 m

Anzahl der Runden:70

Vollgasanteil: 63 Prozent

Längster Vollgasanteil:1.005 m

Top-Speed: 323 km/h

Fahrtrichtung des Kurses: Im Uhrzeigersinn

Kurven: 6 Linkskurven, 9 Rechtskurven

Meiste Siege (Fahrer):Michael Schumacher (7)Nelson Piquet (3)Ayrton Senna (2)Alan Jones (2)Lewis Hamilton (2)

Meiste Siege (Teams): Ferrari (10)Williams (7)McLaren (7)

Erster Sieger: Jack Brabham (1967)

Zurück zur Startseite Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel