vergrößern verkleinern
Sebastian Vettel gelingt in Barcelona die schnellste Rennrunde. ZUM DURCHKLICKEN: Die Bilder des Rennens © getty

Sebastian Vettel gelingt bei seiner Aufholjagd die schnellste Rennrunde. Mercedes triumphiert erstmals in Spanien.

München - Es war ein ziemlicher Husarenritt vom zuvor schwächelnden Titelverteidiger.

Nach dem Getriebeschaden im Qualifying raste Sebastian Vettel von Startplatz 15 auf Rang vier vor (Bericht).

Und: Vettel gelang mit seiner bislang zickenden "Suzie" sogar die schnellste Rennrunde. Vielleicht ein Fingerzeig in Richtung Mercedes. (DATENCENTER: Das Renn-Ergebnis)

Premieren-Sieg für Mercedes

Trotzdem trafen einmal mehr die Silberpfeile ins Schwarze.

Lewis Hamilton bescherte Mercedes den ersten Sieg beim Spanien-Grand-Prix.

Zugleich verdrängte der Briten durch seinen vierten Triumph in Folge Teamkollege Nico Rosberg von der Spitze der Gesamtwertung. SHOP: Jetzt Motorsport-Artikel kaufen

SPORT1 nennt die Fakten zum Großen Preis von Spanien in Barcelona kompakt:

Sieger 2014:

1. Lewis Hamilton (England), Mercedes, 1:41:05,155 Stunden

2. Nico Rosberg (Deutschland), Mercedes, + 0:00,636 Min.

3. Daniel Ricciardo (Australien), Red-Bull-Renault + 0:49,014 Min.

Pole-Position 2014:

1. Lewis Hamilton (England), Mercedes, 1:25,232 Min.

2. Nico Rosberg (Deutschland), Mercedes, 1:25,400 Min.

3. Daniel Ricciardo (Australien), Red-Bull-Renault 1:26,285 Min.

Schnellste Rennrunde 2014:

Sebastian Vettel (Deutschland) 1:28,918 (55. Runde)

Sieger 2013:

1. Fernando Alonso (Spanien), Ferrari, 1:39:16,596

2. Kimi Räikkönen (Finnland), Lotus, + 0:09.338

3. Felipe Massa (Brasilien), Ferrari, + 0:16.711

Pole-Position 2013:

1. Nico Rosberg (Deutschland), Mercedes, 1:20,718 Min.

2. Lewis Hamilton (Großbritannien), Mercedes, 1:20,972 Min.

3. Sebastian Vettel (Deutschland), Red Bull, 1:21,054 Min.

Schnellste Rennrunde 2013:

Esteban Gutierrez (Mexiko) 1:26.217 Minuten (56. Runde)

Anzahl Grands Prix:24

Distanz:307,104 Kilometer

Streckenlänge: 4,655 Meter

Anzahl der Runden:66 Runden

Vollgasanteil: 60,3 Prozent

Längster Vollgasanteil: 1140 Meter

Top-Speed: 318 km/h

Fahrtrichtung des Kurses: Im Uhrzeigersinn

Kurven: 16 (9 Rechts-, 7 Linkskurven)

Meiste Siege (Fahrer):Michael Schumacher (6)Mika Häkkinen (3)Nigel Mansell, Fernando Alonso (2)

Meiste Siege (Teams): Ferrari (8)Williams (6)McLaren (4)

Erster Sieger: Nigel Mansell, Williams (1991)

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel