Jenson Button hat den GP von Spanien gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. Für den Briten war es im 5. Saisonrennen der 4. Erfolg. Buttons Kollege Rubens Barrichello machte in Barcelona auf Rang 2 den 2. Doppelsieg für Brawn-Mercedes perfekt.

Dritter wurde Mark Webber im Red Bull vor seinem Team-Kollegen Sebastian Vettel, Lokalmatador Fernando Alonso im Renault und Ferrari-Pilot Felipe Massa.

Titelverteidiger Lewis Hamilton blieb im McLaren-Mercedes als 14. einen Rang hinter BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld ohne Punkte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel