Sebastian Vettel steht beim Großen Preis der Türkei auf dem ersten Startplatz.

Der Red-Bull-Pilot sicherte sich im Qualifying zum siebten WM-Lauf der Saison seine zweite Pole Position in diesem Jahr nach Shanghai, wo er dann auch den China-Grand-Prix gewann.

Zweitschnellster war der britische WM-Spitzenreiter Jenson Button im Brawn-Mercedes.

Nico Rosberg landete im Williams auf Rang neun, Nick Heidfeld belegte im BMW-Sauber den 11. Platz, Toyota-Pilot Timo Glock wurde 13., und Adrian Sutil steht im Force India auf der 15. Startposition.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel