Die Verantwortlichen des EuroSpeedway Lausitz könnten sich nach einer möglichen Abspaltung der Hersteller von der Formel 1 ein Gastspiel der neuen Serie durchaus vorstellen.

"Wir sind grundsätzlich offen für jegliche Art von interessanten und vielversprechenden Veranstaltungen, die bisher noch nicht auf dem EuroSpeedway platziert sind", sagte Frank Poensgen, Assistent der Geschäftsführung.

Man sei "als Veranstaltungsort bestens aufgestellt, um Großveranstaltungen dieser Kategorie auszutragen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel