Sebastian Vettel hat sich die Pole Position für den Großen Preis von England in Silverstone gesichert, WM-Spitzenreiter Jenson Button dagegen muss sich bei seinem Heimspiel mit Startplatz sechs begnügen.

Der 21-Jährige verwies in seinem Red-Bull-Renault bei seiner dritten Pole in dieser Saison in 1:19,509 Minuten Buttons brasilianischen Brawn-GP-Kollege Rubens Barrichello auf Rang zwei. Dritter wurde Vettels Teamkollege Mark Webber (Australien).

Nico Rosberg (Williams-Toyota) und Timo Glock (Toyota) landeten auf den Plätzen sieben und acht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel