Sebastian Vettel war im Freien Training zum Großen Preis von Ungarn in Budapest schneller als WM-Spitzenreiter Jenson Button.

Der Red-Bull-Pilot kam in der Tageswertung auf den sechsten Rang (1:22,590 Minuten) und landete damit sieben Plätze vor dem Briten im Brawn-Mercedes, der sich mit rund zwei Zehntelsekunden Rückstand auf Vettel mit Position 13 (1:22,806) zufrieden geben musste.

Schneller als Vettel war dagegen erneut sein Teamkollege Mark Webber, der nach seinem Sieg auf dem Nürburgring diesmal auf Platz vier (1:22,369) fuhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel