Nach einem schweren Unfall von Felipe Massa im Qualifying zum GP von Ungarn wird der Brasilianer nicht am Rennen am Sonntag teilnehmen. Der Vize-Weltmeister war am Ende einer langen Gerade ungebremst in eine Barriere aus Reifenstapeln gerast und wird die Nacht zur Beobachtung in einem Budapester Stadion verbringen.

Einen Ersatzfahrer darf Ferrari nicht stellen, da dieser nach den Regeln zumindest am Qualifying hätte teilnehmen müssen. Massas Startplatz 10 bleibt leer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel