Rubens Barrichello feierte beim GP von Europa in Valencia seinen 1. Sieg der Saison. Der Brasilianer setzte sich im Brawn-Mercedes vor Titelverteidiger Lewis Hamilton aus Großbritannien durch, der im McLaren-Mercedes lange geführt hatte und erst von einer Panne beim zweiten Boxen-Stopp ausgebremst wurde.

Dritter wurde Kimi Räikkönen aus Finnland im Ferrari vor seinem Landsmann Heikki Kovalainen im 2. McLaren-Mercedes. Bester Deutscher war Nico Rosberg im Toyota auf Rang 5.

Der in der WM-Wertung führende Brite Jenson Button wurde nur 7.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel