Lewis Hamilton ist im 1. Freien Training zum Saisonfinale auf dem neuen Grand-Prix-Kurs in Abu Dhabi die schnellste Zeit gefahren.

Der Brite im McLaren-Mercedes benötigte für seine schnellste Runde 1:43,939 Minuten und schob sich damit vor Weltmeister Jenson Button (Brawn GP; 1:44,035 Minuten) und Sebastian Vettel (Red Bull, 1:44,153 Minuten).

BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld ließ als Fünfter aufhorchen, Adrian Sutil (Force India) wurde Siebter, Nico Rosberg fuhr im Williams auf Platz 13.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel