Der Brite Lewis Hamilton ist vor dem ersten Nachtrennen in 1:45,598 Min. Bestzeit im Freien Training des GP von Singapur gefahren.

Der Brasilianer Felipe Massa war als Zweiter im Ferrari 8 Hundertstelsekunden langsamer als der Mercedes-Pilot. Der Spanier Fernando Alonso fuhr im Renault die drittschnellste Zeit.

Bester Deutscher war Nico Rosberg im Toyota auf Platz 6. Monza-Sieger Sebastian Vettel ist mit einem 13. Platz im Toro-Rosso-Ferrari zurück in der Realität. Adrian Sutil fuhr als 20. im Force-India-Ferrari hinterher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel