Die Formel 1 wird auch nächstes Jahr wieder Station in Silverstone machen.

Nach mehreren Wochen Verhandlung unterzeichneten die Betreiber und Bernie Ecclestone einen Vertrag mit 17-jähriger Laufzeit.

Nachdem Ecclestone letzes Jahr einen Vertrag mit den Betreibern des Donington Park über die Austragung des Grand Prix von England abgeschlossen hatte sah es zunächst danach aus dass in Silverstone keine Formel1-Rennen mehr stattfinden würden.

Den Betreibern von Donington gelang es jedoch nicht das nötige Geld für eine geforderte Sanierung der Strecke aufzubringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel