Fernando Alonso aus Spanien hat im Renault die Nacht-Premiere der F 1 in Singapur gewonnen.

Über das beste Ergebnis seiner Karriere freute sich Williams-Pilot Nico Rosberg als Zweiter.

Als Dritter baute Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes seinen Vorsprung vor Ferrari-Fahrer Felipe Massa auf 7 Punkte aus. Der Brasilianer wurde nach einer Panne beim Tanken 13.

Titelverteidiger Kimi Räikkönen aus Finnland, der die schnellste Runde fuhr, krachte 4 Runden vor Schluss auf Position 5 liegend in eine Mauer und machte das Ferrari-Debakel perfekt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel