Der britische McLaren-Pilot Lewis Hamilton hat die beiden Trainingssessions zum Großen Preis von Malaysia in Sepang dominiert.

Hamilton fuhr in beiden Durchgängen die Bestzeit.

In der zweiten Session benötigte der Weltmeister von 2008 1:34,175 Minuten für seine schnellste Runde an diesem Tag.

Zweiter wurde mit seiner Bestzeit im zweiten Abschnitt Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel (1:34,441 Min.) vor dem ersten Mercedes-Piloten, Nico Rosberg, der zwei Tausenstelsekunden langsamer war als sein Landsmann.

Michael Schumacher belegte in der ersten Session den vierten, im zweiten Durchgang den fünften Platz (1:34,674 Min.). Vor ihm lag der Sieger des letzten Grand Prix in Australien, Weltmeister Jenson Button im McLaren.

Die Platzierungen der übrigen Deutschen: Adrian Sutil (Force India) fuhr in der Endabrechnung auf den elften Platz, Williams-Neuling Nico Hülkenberg wurde 19., Timo Glock (Virgin) 22.

Das Ferrari-Duo Fernando Alonso und Felipe Massa belegte im zweiten Abschnitt die Plätze sieben und 15.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel