Für Michael Schumacher war der Große Preis von Malaysia in Kuala Lumpur bereits in der 10. von 56 Runden vorzeitig beendet.

Der 41 Jahre alte Rekordweltmeister schied nach einem technischen Defekt an seinem Mercedes-Silberpfeil aus. Über den Boxenfunk berichtete Schumacher seinem Team zunächst, dass "etwas gebrochen" sei. Zurück in der Box erklärte Schumacher, dass sich die Radmutter gelöst hatte.

Zum Zeitpunkt des Ausfalls lag Schumacher auf dem sechsten Rang, auf den er sich gleich beim Start von Platz acht vorgeschoben hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel