Die Rennkommission für den Kanada-Grand-Prix am Wochenende in Montreal wird prominent besetzt.

Ex-Weltmeister Emerson Fittipaldi unterstützt die Rennleitung und wird die Stewards bei der Beurteilung von strittigen Situationen beraten.

Der Brasilianer ist bereits der siebte Fahrer, der 2010 so tätig ist. Fittipaldi ergänzt das Gremium mit Lars Österlind (Schweden), Enzo Spano (Venezuela) und Roger Peart (Kanada).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel