Robert Kubica hat im Abschlusstraining zum Großen Preis von Südkorea die Bestzeit markiert.

Der Renault-Pilot landete in 1:37.354 Minuten vor Lewis Hamilton (McLaren/1:37.402) und Fernando Alonso (Ferrari/1:37.426).

Sebastian Vettel im Red Bull (1:39.780) kam nur auf Rang 16, sein Teamkollege Mark Webber wurde Vierter (1:37.441).

Bester Deutscher war Nico Rosberg im Mercedes (1:37.629) auf Platz fünf, sein Stallgefährte Michael Schumacher kam in 1:38.630 Minuten auf Rang neun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel