Der ausgefallene Grand-Prix von Bahrain wird wohl nicht in Katar ausgetragen. Zuletzt gab es Gerüchte, dass der wegen politischen Unruhen abgesagte Lauf in Doha nachgeholt würde.

Ein Verbandssprecher macht gegenüber "Motorsport-total.com" deutlich:"Wir wollen klarstellen, dass es im Moment keine Kommunikation und keine offiziellen Gespräche mit dem Formel-1-Promoter gibt."

Der Motorsportverband von Katar betonte gegenüber "F1Today.nl", dass der Vertrag zwischen der Formel 1 und Bahrain noch bis 2016 läuft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel