Weltmeister Sebastian Vettel hat auch das zweite Saisonrennen gewonnen und beim Großen Preis von Malaysia seinen zwölften Grand-Prix-Sieg insgesamt errungen.

Der Titelverteidiger aus Heppenheim dominierte das Rennen in Sepang von Beginn an und triumphierte im Red-Bull-Renault vor dem britischen Ex-Weltmeister Jenson Button im McLaren-Mercedes und dem Mönchengladbacher Nick Heidfeld, der als Dritter im Renault erstmals seit zwei Jahren wieder aufs Podium fuhr.

Als Neunter holte der siebenmalige Champion Michael Schumacher im Mercedes seine ersten beiden Saisonpunkte. Elfter wurde Adrian Sutil im Force-India-Mercedes direkt vor Schumachers Teamkollegen Nico Rosberg. Auf dem 16. Platz landete Timo Glock im Virgin-Cosworth.

In der WM-Gesamtwertung führt Sebastian Vettel nach seinem saisonübergreifend vierten Sieg in Folge mit 50 Punkten vor Jenson Button (26) und dem in Malaysia nur siebtplatzierten Briten Lewis Hamilton (24).

Das dritte Saisonrennen findet am 17. April als Großer Preis von China in Shanghai statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel