Weltmeister Sebastian Vettel steht im fünften Formel-1-Rennen der Saison erstmals nicht auf der Pole Position.

Im Qualifying zum Rennen in Barcelona am Sonntag musste sich Vettel in 1:21,181 Minuten seinem Teamkollegen Mark Webber (1:20,981) geschlagen geben und startet von Platz zwei.

Die Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Michael Schumacher belegten die Plätze sieben und zehn. Adrian Sutil startet im Force-India von Platz 17, Timo Glock im Virgin drei Ränge dahinter.

Nick Heidfeld (Renault) geht als 24. und Letzter ins Rennen, da er wegen eines Feuerschadens an seinem Auto aus dem freien Training nicht im Qualifying starten konnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel