Weltmeister Sebastian Vettel hat im fünften Formel-1-Rennen des Jahres den vierten Sieg gefeiert.

Der Red-Bull-Pilot gewann in Barcelona vor Lewis Hamilton im McLaren und baute seine Führung in der WM-Wertung weiter aus. Mit 118 Punkten hat der 23-Jährige nun 41 Zähler Vorsprung auf Hamilton.

Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde im Mercedes Sechster und erreichte damit sein bislang bestes Saisonergebnis. Sein Teamkollege Nico Rosberg belegte den siebten Platz.

Renault-Pilot Nick Heidfeld sicherte sich als Achter vier WM-Punkte. Dagegen verpasste Adrian Sutil (Force-India-Mercedes) als 13. ebenso wie Virgin-Pilot Timo Glock auf Platz 19 die Punkteränge.

Das nächste Rennen findet bereits am kommenden Wochenende in Monaco statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel