Weltmeister Sebastian Vettel hat nach einem chaotischen Rennen zum ersten Mal den Großen Preis von Monaco gewonnen.

Der Red-Bull-Pilot setzte sich vor Fernando Alonso im Ferrari und Jenson Button im McLaren-Mercedes durch.

Sechs Runden vor Schluss wurde das Rennen nach einem schweren Unfall von Vitali Petrov unterbrochen.

Nach dem Neustart brachte Vettel seinen fünften Sieg im sechsten Saisonrennen aber unter Dach und Fach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel