Der Vorverkauf für das Heimspiel von Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel auf dem Nürburgring läuft blendend.

Rund vier Wochen vor dem Großen Preis von Deutschland am 24. Juli sind bereits 50.000 Tickets abgesetzt, auch dank der Erfolge des Red-Bull-Piloten, der in den ersten sieben Rennen des Jahres fünf Siege und zwei zweite Plätze eingefahren hat.

Die Zahl der bereits verkauften Karten liegt höher als zur gleichen Zeit im Jahr 2009.

Fans können zudem auch noch vergünstigte Tickets erwerben. Eine Schuhhandels-Kette bietet ihren Kunden für 111 Euro zwei Wochenend-Stehplatztickets für das Rennen an, wenn man für mindestens 20 Euro einkauft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel