Mark Webber ist im 1. Training zum Großen Preis von Silverstone die schnellste Zeit gefahren.

Der Red-Bull-Pilot legte mit 1:46.603 Minuten die mit Abstand beste Runde hin. Zweiter wurde auf regennasser Strecke Rekordweltmeister Michael Schumacher (1:47.263 Min).

Sein ehemaliger Ferrari-Teamkollege Rubens Barrichello (1:47.347 Min) landete überraschend auf dem dritten Rang.

Weltmeister Sebastian Vettel (1:48.794 Min) hielt sich im 1.Training noch zurück und beendete die erste Session lediglich als 13. Allerdings lag Vettel auf Bestzeit-Kurs, bevor er seine letzte Runde abbrach.

Negativer Höhepunkt war der Crash von Kamui Kobayashi, der von der Strecke rutschte und in die Seitenbegrenzung krachte. Der Japaner hatte allerdings Glück im Unglück und blieb unverletzt.

Das 2. Training findet um 14 Uhr (MEZ) statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel