Felipe Massa ist im 2. Training zum Großen Preis von Silverstone die Bestzeit gefahren.

Der Ferrari-PIlot verdrängte in einer verregneten Session mit durchgehend nasser Fahrbahn buchstäblich in letzter Sekunde Mercedes-Star Nico Rosberg von Platz eins.

Mit einer Zeit von 1:49.967 Minuten war der Brasilianer am Ende fast acht Zehntel schneller als der 26-jährige Deutsche.

Weltmeister Sebastian Vettel machte in der 2. Session nach nur vier Runden vorzeitig Feierabend und belegte nur Rang 18.

Einen Achtungserfolg feierte Adrian Sutil mit Rang sechs, Michael Schumacher landete auf Rang zwölf.

Das deutsche Ergebnis kompletierten Nick Heidfeld als 16. und Timo Glock auf Rang 22.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel