In der legendären Hochgeschwindigkeitskurve Eau Rouge in Spa darf am kommenden Rennwochenende der verstellbare Heckflügel nicht eingesetzt werden.

Das bestätigte die FIA. Grund ist die Sicherheit der Fahrer.

Die Kurve erfordert ohnehin schon einen enorm hohen technischen und fahrerischen Anspruch. Ein defektes System hätte wahrscheinlich fatale Folgen.

Das DRS-Verbot gilt in allen Trainingssessions und in der Qualifikation.

Im Rennen beginnt die DRS-Zone sowieso erst nach der Eau Rouge.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel