Weltmeister Sebastian Vettel hat in Abu Dhabi seine 14. Pole-Position in diesem Jahr geholt und damit den Rekord des Briten Nigel Mansell aus dem Jahr 1992 eingestellt.

Vettel verwies die McLaren-Piloten Lewis Hamilton und Jenson Button auf die Plätze zwei und drei.

Das Mercedes-Duo Nico Rosberg und Michael Schumacher steht auf den Startpositionen sieben und acht. Adrian Sutil belegte Platz neun, Timo Glock geht beim vorletzten Saisonrennen von Rang 19 ins Rennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel