Weltmeister Sebastian Vettel hat beim Formel-1-Saisonfinale in Sao Paulo seine 15. Pole Position in diesem Jahr geholt.

Damit ist er jetzt alleiniger Rekordhalter vor dem Briten Nigel Mansell, der 1992 insgesamt 14 Mal in einer Saison auf Startplatz eins gestanden hatte.

Vettel verwies seinen Teamkollegen Mark Webber und McLaren-Pilot Jenson Button auf die Plätze zwei und drei.

Nico Rosberg holte Startplatz sechs, Adrian Sutil Rang acht, Michael Schumacher Position zehn.

Timo Glock muss vom 24. und letzten Platz ins letzte Saisonrennen gehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel