Weltmeister Sebastian Vettel hat den Sieg beim Saisonfinale in Sao Paulo nach Getriebeproblemen seinem Teamkollegen Mark Webber überlassen müssen.

Der Australier feierte damit im 19. Anlauf doch noch den ersten Saisonsieg vor Vettel, der in diesem Jahr elfmal triumphiert hatte.

Vize-Weltmeister wurde der Brite Jenson Button, dem im McLaren-Mercedes ein dritter Rang in Brasilien reichte, um den zweiten Platz in der Gesamtwertung zu behaupten.

Webber sicherte sich noch Rang drei in der Gesamtwertung, Fernando Alonso blieb nach seinem vierten Platz in Brasilien auch nur der vierte Rang in der Abschlusstabelle.

Adrian Sutil stellte als Sechster im Force India sein bestes Saisonresultat ein verbesserte sich auf Rang neun in der Gesamtwertung.

Nico Rosberg wurde im Mercedes in Brasilien Siebter, sein Teamkollege Michael Schumacher nach einem frühen Reifenschaden nur 15..Timo Glock schied frühzeitig aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel